Drucken

Die Heidelbeerkönigin

Dienstag, 27 Juli 2010
Zugriffe: 2956

Die Geschichte

Ein heißer Julitag ging zur Neige, die Sonne wollte gerade untergehen. Doch draußen im Wald waren ein kleines Mädchen und ihr Bruder noch fleißig beim Beerensammeln. Sie waren Kinder armer Leute und wollten nicht
mit leeren Kübeln nach Hause kommen. Doch so sehr sie auch suchten und schauten, fanden sie doch so wenig Beeren, dass ihre Kübel noch nicht einmal halb voll waren. Enttäuscht und erschöpft setzten sich die beiden Kinder im Moos nieder, da fiel der Blick des kleinen Mädchens auf einen besonders schönen Heidelbeerstrauch mit den saftigsten, schwarzblauen Beeren.

"Schau", sagte sie zu ihrem Bruder, die herrlichen Heidelbeeren! Komm, wir machen damit unsere Kübel voll, und dann gehen wir nach Hause, die Eltern werden sich schon sorgen. Doch als sei nach den Beeren greifen wollten, hörten sie eine feine Stimme ängstlich sagen: Ach bitte, liebe Kinder, lasst mich doch auf meinem Zweig sitzen, ich will es euch auch gut und reichlich lohnen.

Da staunten die beiden Kinder sehr, als sie mitten unter all den Beeren eine besonders schöne und große mit einer winzigen Krone erblickten! Nachdem sie sich vom ersten Schrecken erholt hatten, riefen sie: Hab keine Angst, wir tun dir nichts zuleide, doch sag uns, wer du bist? Ich bin die Heidelbeerkönigin, sagt die feine Stimme, ich bin die Einzige hier unter all den Beeren, die immer auf dem Strauch wohnt, und ich sorge dafür, dass jedes Jahr wieder viele, viele neue Beeren wachsen, die euch Menschenkinder erfreuen. Versteht ihr nun, warum ich um mein Leben bitte?

Da traten die Kinder ganz vorsichtig zurück, und als sie sich umsahen, erlebten sie eine große Überraschung. Von überall her kamen Heidelbeeren angelaufen und hüpften in die Kübel und füllten diese
schnell bis zum Rand. Da klatschten die Kinder vor Freude in die Hände und riefen: Hab Dank, gute Heidelbeerkönigin! Dann machten sie sich fröhlich auf den Heimweg.


 

Folgende Kindergärten und Ferienspaß waren zu Besuch bei der Heidelbeerkönigin: